Struktur

Die KjG ist ein Verband für Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene, der  bundesweit in 24 Diözesen vertreten ist. Diese stellen gemeinsam die KjG Bundesebene dar.

In Bayern sind die sieben Diözesanverbände zu der KjG Landesarbeitsgemeinsaft (KjG LAG Bayern) zusammengeschlossen und arbeiten dort gemeinsam.

KjG Diözesanverband Regensburg

KjG Struktur Karte

Unsere Pfarreien

Hirschau Mariä Himmelfahrt,

Amberg St. MartinSt. MichaelHl. Dreifaltigkeit, St. Konrad (Ammersricht),

Regensburg St. Bonifaz, St. Josef (Reinhausen),

Bad Abbach St. Nikolaus,

Saal Christkönig,

Plattling St. Magdalena

Furth St. Sebastian,

bilden den KjG Diözesanverband Regensburg.

Diözesankonferenz (DiKo)

Die Diözesankonferenz (DiKo), die einmal jährlich stattfindet, ist das oberste beschlussfassende Gremium der KjG Regensburg. Hier wird gewählt, Anträge verabschiedet und die Schwerpunkte festgelegt.

KjG Regensburg

Die KjG Regensburg ist Mitglied im Dachverband Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Regensburg und arbeitet dort auf Diözesan- und Kreisebene mit den anderen Mitgliedsverbänden des BDKJ zusammen.

Die KjG Regensburg wird durch ihren Förderverein „KjG e.V.“ unterstützt.

Die KjG ist Mitglied der „Fédération Internationale des Mouvements de Jeunesse Catholique d ‚Action Paroissiale“ kurz FIMCAP. Ein internationaler, katholischer Zusammenschluss, auf Pfarreiebene organisierten Jugendbewegungen. Dieser bietet seinen Mitgliedsverbänden vielfältige Möglichkeiten zur interkulturellen Begegnung und politischen Meinungsbildung.